Ständiges kitzeln im hals und husten ohne erkältung

Ständiges kitzeln im hals und husten ohne erkältung; Ein Kitzeln im Hals und Husten ohne ersichtlichen Grund sind zwei sehr häufige Symptome eines Zustands, der als Globus hystericus bekannt ist und auch als „Würgereflex“ bezeichnet wird. Es handelt sich dabei nicht um ein ernsthaftes medizinisches Problem, über das man sich keine Sorgen machen muss, aber wenn es häufig oder über einen längeren Zeitraum auftritt, kann es ziemlich lästig werden. Wenn Sie weiter lesen, werden Sie feststellen, dass dieses unangenehme Gefühl häufig mit anderen Erkrankungen wie Asthma in Verbindung gebracht wird. Aber keine Sorge – wenn Sie keine anderen Begleitsymptome haben, wird Ihr Zustand höchstwahrscheinlich durch Stress und Angst ausgelöst, die sich direkt auf das Nervensystem auswirken. Natürlich mag niemand das Gefühl, ständig geknebelt zu werden. Hier finden Sie einige nützliche Tipps, wie Sie den Würgereflex unterdrücken können.

Eine Mandelentzündung ist in der Regel mit Halsschmerzen, Fieber und allgemeinem Unwohlsein verbunden. Doch nicht alle Fälle von Halsschmerzen werden durch Bakterien oder Viren verursacht. Die meisten Halsschmerzen werden wahrscheinlich durch etwas viel Trivialeres verursacht – ein Kitzeln im Hals! Die Mandeln sind kleine Fleischklumpen, die sich im hinteren Teil unseres Rachens befinden. Sie haben eigentlich keine andere Funktion als die, die Verdauung von Proteinen zu unterstützen, indem sie Fremdkörper abfangen und daran hindern, weiter zu wandern. Sie können jedoch auch vergrößert oder entzündet werden, was zu diesem lästigen Kitzeln führt. Lesen Sie weiter, um mehr über diesen Zustand zu erfahren und was Sie dagegen tun können.

Ständiges kitzeln im hals und husten ohne erkältung

Ein anhaltendes Kitzeln im Hals, das sich weder durch Trinken von Wasser noch durch das normale Kitzeln im Hals bessert und keine anderen Anzeichen einer Erkältung aufweist, kann auf das Syndrom des trockenen Hustens (auch Kehlkopfzeckensyndrom genannt) hinweisen.

Dieser seltene Zustand wird durch kühle Luft, übermäßiges Räuspern und Stress ausgelöst. Es kann auch durch Sprechen mit einem fremden Akzent, Singen oder Flüstern über einen längeren Zeitraum ausgelöst werden.

Lesen Sie weiter, um mehr über die Ursachen dieser Erkrankung zu erfahren und was Sie tun können, um die Symptome zu lindern.

Nach oben scrollen